Die NachDenkstatt lädt zur Konferenz ein

Wie durch die Wissenschaft bekannt ist, hat der ausschweifende Lebens- und Konsumstil westlicher Industrienationen drastische ökologische Folgen für zukünftige Generationen. Ein Paradigmenwechsel hin zu einer nachhaltige(re)n Gesellschaft ist unabdingbar.

Die NachDenkstatt, eine von Studierenden organisierte transdisziplinäre Arbeitsplattform, widmet sich dieser Herausforderung aktiv und regt zum Austausch zum Thema Nachhaltigkeit zwischen Wissenschaft, Praxis und Gesellschaft an.RTEmagicC_NDS-Logo_2014_01.png Ziel ist es Denkanstöße anzuregen, Probleme zu erkennen, Fragestellungen zu formulieren und verschiedene Lösungsansätze für eine nachhaltigere Gesellschaft auf regionaler und lokaler Ebene auszuarbeiten.

Zu diesem Zweck lädt die NachDenkstatt zu einer dreitägigen Konferenz vom 21. – 23. November in Oldenburg ein.

Weitere Informationen zur NachDenkstatt und ihrer Konferenz erhalten Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.