Industrial Ecology in der Lehre

Dass die Industrial Ecology ein attraktives Forschungs- und Handlungsfeld darstellt, ist mittlerweile bekannt, weltweit. Dass sich für die Lehre hieraus auch neue Impulse ergeben mögen, ist noch vergleichsweise neu.

Hier setzt ein BMBF-Projekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an. Der DAAD koordiniert. Thematisch hat das Projekt seinen Fokus auf einem aktuellen Thema an der Schnittstelle zwischen IT und Nachhaltigkeitswissenschaften: „Environmental Management Information Systems for the Subsaharan Region Development„.

Konkret es um die Implementation of Higher Education & Professional Training Programmes on Environmental Informatics Modules. Integraler Bestandteil ist hierbei ein Kurs: „Sustainable Development and Industrial Ecology„.

Website: www.emissubsahara.org
Weitere Hinweise:ww.daad-magazin.de/23985/; http://www.hm.edu/sekundaer_navigation/presse/newsletter/index.de.html

Über Ralf Isenmann

Prof. Dr. Ralf Isenmann Hochschule München Nachhaltiges Zukunftsmanagement Privatdozent Universität Bremen Fachbereich Wirtschaftswissenschaft Institut für Projektmanagement und Innovation (IPMI)
Dieser Beitrag wurde unter Lehre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.